48. ADAC
Winter-Nacht-Fahrt
Sewastopol

Hart - aber fair, einfach und klar

05. Januar 2019

 
Foto: Matthias Frank auf  der Fahrt zu seinem Kontrollposten bei der Sewastopol

Zwei Bilder (Ehrentafel/Regeln) stellte uns freundlicherweise Klaus Buhlmann  aus seinem Buch
"30 Jahre Rallyegeschichte" zur Verfügung. Herzlichen Dank!

                                 

 

                   Danke für diese tolle Ori!!!

                   1000 km hin und zurück waren nicht zuviel, wir würden jetzt da wir euere Ori kennen

                   auch 2000 km fahren....                                                      (Zitat aus dem Gästebuch)

                  

          

Winternachtfahrt
(frei nach Joachim Ringelnatz)

 

Wenn du nachts in ein Auto steigst,
Und dir ist bang und winterlich zu Mut
Und du dem Chauffeur die Richtung zeigst
Und du sagst: „Machen wir´s gut.“

Wenn du so den Fahrer des Wagens lenkst,
Daß er´s gar nicht gewahrt,
Wie du eifrig bist und über der Karte hängst
Das ist die nächtliche Fahrt.

 

Draußen die Sterne, Schnee, es ist bitter kalt 
Mitfühlend gedenkst du der Posten bei jedem Halt.
Der Fahrer ruft eine Zahl, die er am Wegesrand sieht
Es läuft gut, alles im Griff, es fährt sich wohl.
Sohin, dorthin, fahren in der Heimat: Sewastopol


 
 
 
 

MSC Helmbrechts e.V., Germany 

http://www.sewastopol.de